1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

 Boykottmaßnahmen wegen Walschlachtungen gegenüber den Färöer-Inseln

 

 

- 24.08.2016 Stopp der Färöer-Band TYR nach Protesten wegen Verherrlichung von Walschlachtungen (WDSF/ots)

 

09.09.2016 - Keine Bühne für Walfänger (Süddeutsche Zeitung)

02.09.2016 - Central sagt Metal-Band-Auftritt nach Protesten ab (Weinh. Nachrichten)

Bisherige Mitteilungen über Auftritts-Absagen gegenüber der Färöer-Band TYR, welche das hundertfache alljährliche Abschlachten von Grindwalen und anderen Delfinarten auf den Färöer-Inseln in ihren Songs verherrlicht und vor Ort auf der Inselgruppe selbst aktiv unterstützt:

- Logo, Hamburg
- Café Central, Weinheim
- Postbahnhof, Berlin
- Club from Hell, Erfurt
- Alte Zuckerfabrik, Rostock
- Essigfabrik, Köln
- Gebr. De Nobel, Leiden/Niederlande



Details weiterlesen

 


 

Kreuzfahrtunternehmen stoppen Anlandungen auf den Färöer-Inseln nach WDSF-Protesten



13.07.2016 - Färöer Inseln: Walfang oder Kreuzfahrer? (Deutsche Welle DW - hier: englische Übersetzung)

13.07.2016 - Schiffe meiden Färöer Inseln wegen Walfangs (RP-online)

13.07.2016 - Kreuzfahrtunternehmen meiden Färöer-Inseln (Bild Zeitung)

05.07.2016 - Kreuzfahrer-Boykott gegen Färöer (BizTravel)

28.06.2016 - Kreuzfahrer boykottieren Färöer-Inseln wegen Walfangs (Hamburger Abendblatt)

28.06.2016 - Aida & Co. verlängern Boykott der Färöer-Inseln (Ostsee-Zeitung)

 

28.06.2016 - Vollst. Pressemitteilung WDSF: AIDA und HapagLloyd boykottieren weiterhin Walfangland Färöer - TUI Cruises „uneinsichtig“

 

Details weiterlesen



 

 

 

 

 

 

 

WDSF-Unterseiten:

WDSF-Medienmeldungen

WDSF-Videoarchiv

International News

German Dutch English French Japanese Portuguese Spanish Turkish
Wale und Delfine brauchen Ihre Hilfe