Mit einer Delfinpatenschaft des WDSF übernehmen Sie für 50 € symbolisch die Jahres-Patenschaft für die Atlantik-Delfine "Schlapp", "Tattoo", "Triangulo" oder "Zack", die Sie auch tatsächlich besuchen können.

Die Delfinpatenschaft wird von uns auf einer schönen Hochglanz-Urkunde beurkundet. Sie erhalten eine persönliche Hochglanz-Förder-Urkunde des ausgesuchten Delfins mit dem von Ihnen gewünschten persönlichen Namen, einen hochwertigen WDSF-Schreibstift (Strato-Roller), WDSF-Button, Anti-Delfinarien-Flyer, unsere WDSF-News und Pressemitteilungen per E-Mail (Abbestellung der elektr. Pressemitteilung ist jederzeit möglich).

Der Förderbeitrag ist steuerlich absetzbar.

Die Patenschafts-Delfine sind im Atlantik vor Madeira beheimatet. Es werden dort auf Madeira/Portugal Whalewatching-Touren angeboten, die bei entsprechender Witterung eine Annäherung an die Patenschafts-Delfine ermöglichen.

Die Touren werden mit einem original madeirensischen Fischerboot, das zusätzlich noch über ein traditionelles Segel verfügt, durchgeführt. Die gesetzlichen Richtlinien der Delfinbeobachtung werden strikt beachtet. Die Delfine werden nicht gefüttert und es gibt auch keine sonstigen Bemühungen, dass die Delfine sich dem Boot nähern - all das geschieht freiwillig, sodass es niemals eine Vor-Ort Besichtigungs-Garantie gibt. Aufgrund von Aufzeichnungen lässt sich jedoch feststellen, dass die Paten-Delfine bereits häufiger gesichtet worden.

Die Delfinpatenschaft ist sicherlich auch ein schönes Geschenk für Familienmitglieder, für Freunde und Bekannte oder als Firmengeschenk.

Sie unterstützen mir Ihrer Delfinpatenschaft unsere Aktionen zum Schutz der Delfine und Wale auf allen Weltmeeren. Wir setzen uns gegen die Gefangenschaft von Delfinen in Delfinarien ein und wir intervenieren gegen den internationalen Walfang auch bei der Internationalen Walfangkommission (IWC). Dem WDSF ist es weltweit als einziger Tierschutz-Organisation durch juristische und politische Interventionen mit gemeinsamen Protestaktionen mit anderen Organisationen gelungen, dass mehrere Delfinarien geschlossen wurden (Münster/Allwetterzoo Anfang 2013, Gardaland-Delfinarium/Italien Anfang 2013, Connyland/Schweiz Oktober 2013, HeidePark/Soltau 2008, Kas/Türkei 2012). Ein beabsichtigtes Delfinarium auf der Insel Rügen wurde auch nach WDSF-Protesten nicht gebaut. Ein weiteres Hotel-Delfinarium in Bodrum (Türkei) wurde nach ProWal/WDSF-Protesten geschlossen.

Der größte Reisekonzern TUI Deutschland (mit TUI österreich und Schweiz), Schauinsland Reisen sowie alltours stoppten in Abstimmung mit dem WDSF aus Tierschutzgründen weltweit die Bewerbung von Delfin- und Orca-Shows. In Kooperation mit allen anderen großen deutschen Reiseveranstaltern konnte erreicht werden, dass keines der Delfinarien in der Türkei, in ägypten, Dubai und Tunesien mehr angeboten wird.

Weitere Erfolge und Aktionen finden Sie hier: Erfolge, Infos und Links.

Wählen Sie Ihren Delfin für die Ihre Patenschaft aus und tragen ihn in das Formular unten ein:

Patenschaftdelfin "Schlapp" - Großer Tümmler (Tursiops truncatus)

Seine Finne (Rückenflosse) hängt schlapp zur Seite. Möglicherweise hat Schlapp eine Verletzung erlitten, die ihn jedoch in seiner Bewegungsfreiheit nicht einschränkt. Die Finne dient, ebenso wie die Flipper (Brustflossen) der Stabilisierung im Wasser. Er ist, wie alle Großen Tümmler, ein ausdauernder Schwimmer, der täglich in Delfinschulen von etwa zehn Tieren bis zu 100 Kilometer zurücklegen kann und eine Tauchtiefe von 300 Metern erreicht. Vor Madeira kann diese Delfinart ganzjährig beobachtet werden. Wissenschaftler des örtlichen Walmuseums gehen davon aus, dass es dabei residente Populationen gibt.

Alle Patenfotos © Fotos Claudia Gomes

Patenschaftsdelfin "Tattoo" - Großer Tümmler

Die symetrische Zeichnung unterhalb des Blaslochs ähnelt einer Tätowierung - die Streifen verlaufen völlig regelmäßig. Damit ist "Tattoo" auch unterhalb der Wasseroberfläche sehr gut zu erkennen. Die Ursache für die Streifenbildung ist spekulativ.

Patenschaftsdelfin "Triangulo" - Rauzahndelfin

Seine dreieckige Finne gab ihm den Namen, denn "triangulo" heißt auf portugisisch Dreieck. Bei der ersten Begegnung verspeiste er gerade einige Fische, die sich unter einer Schildkröte versteckt hatten.

Patenschaftsdelfin "Zack" - Rauzahndelfin (Steno bredanensis)

Seinen Namen verdankt er der gezackten Finne. Er ist, wie alle Delfinarten, intelligent, lustig und stolz. Bei der ersten Begegnung schwamm "Zack" bis ganz nah an das Boot heran, um seine Beute stolz zu präsentieren. Erst dann verschlang er den Fisch. Rauzahndelfine werden ca. 2 Meter groß und wiegen bis zu 140 Kilogramm. Vor Madeira trifft man sie vor allem in den warmen Sommermonaten an. Sie erscheinen eher etwas kantig geformt, haben eine helle Unterseite, die teilweise ins rosa geht, und dazu noch beige unregelmäßige Flecken auf dem Bauch und an den Seiten.

Die mit * gekennzeichneten Felder, sind Pflichtfelder.

Die Patenschaft beläuft sich auf mindestens 50 € jährlich.

 

WDSF

Sparkasse Iserlohn

IBAN: DE 7144 5500 4500 1808 3477

BIC: WELADED1ISL

BLZ: 445 500 45
Kto.Nr.: 18083477

Text: Tierschutzspende/Delfinpatenschaft St.Nr.: 321/5806/0328

Mit einer Delfinpatenschaft des WDSF für eine Spende ab 50 € übernehmen Sie symbolisch die Jahres-Patenschaft für einen Delfin. Nach Erhalt des Rechnungsbetrages übersenden wir Ihnen das Patenschaftspaket. Das WDSF ist vom Finanzamt Hagen als gemeinnützig anerkannt. Spenden sind daher steuerlich abzugsfähig (Finanzamt Hagen - St.Nr.321/5806/0328).

Sie können auch per PayPal eine Patenschaft abwickeln.

Bitte geben Sie auf jeden Fall den Namen

  • Ihres Patendelfins und
  • den Namen des Paten

auf dem Überweisungsträger oder bei PayPal an !

 

 

 

 

Einfach Spenden mit PayPal